Ecovacs Deebot Ozmo 950 vs. Ecovacs Deebot Ozmo 930

7.0
 quackity
818
 views
vom 09.12.2019

Hallo, wären Sie so freundlich mir zu helfen? Ich würde mir gerne einen Saug- und Wischroboter zulegen und derzeit schwanke ich zwischen dem Ecovacs Deebot Ozmo 950 (https://amzn.to/2rxwLwn) und dem Ecovacs Deebot Ozmo 930 (https://amzn.to/2PrmObM). Könnten Sie mir die Hauptunterschiede nennen und mir eine Einschätzung geben, für welchen Saugroboter ich mich entscheiden soll?

Natürlich möchte ich gerne bei Ihrer Entscheidung behilflich sein. Vorab muss ich allerdings sagen, dass beide Saug- und Wischroboter zu den Spitzenmodellen gehören. Ein Fehlkauf ist somit prinzipiell einmal ausgeschlossen. Der Hersteller Ecovacs Robotics beschäftigt sich ohnehin seit über 20 Jahren mit Smart Home Produkten und hat dementsprechend reichlich Erfahrung in dieser Branche sammeln können.

Doch stellen wir nun den gewünschten Vergleich der beiden Topmodelle von Ecovacs Robotics an.

Maße und Gewicht: Der Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 930 ist 35,4 cm x 35,4 cm breit und 10,2 cm hoch. Sein Nachfolger, der Ozmo 950, ist hingegen 0,4 cm schmaler und fast einen ganzen Zentimeter flacher. Je nach Möbelstück kann das natürlich einen entscheidenden Unterschied machen. Das Gewicht liegt bei dem Ozmo 930 bei 3,9 kg und bei dem Ozmo 950 bei etwa 4,5 kg. Im alltäglichen Gebrauch dürfte das jedoch keine große Rolle spielen.

Lautstärke: Die Lautstärke des Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 930 ist mit 65 dB angegeben und die des Ozmo 950 mit bis zu 66 dB. Im Endeffekt wird dieser Unterschied im Alltag wohl nicht auffallen. Hinzukommt, dass die Lautstärke je nach Saugstufe zusätzlich variieren kann.

Akkuleistung und Arbeitszeit: Die bisher größte Differenz zwischen den beiden Modellen zeigt sich hinsichtlich des verbauten Akkus. Der Ecovacs Deebot Ozmo 950 hat einen 5200 mAh Akku eingebaut, der eine Arbeitszeit von 200 Minuten ermöglicht. Der Vorgänger besitzt hingegen nur einen Akku mit 3200 mAh und kann demnach nur über die Dauer von etwa zwei Stunden eingesetzt werden. Inwiefern diese Akkuleistung ausreichend ist, hängt maßgeblich von der zu reinigenden Wohnfläche und dem Bodenbelag ab. So beansprucht beispielsweise ein Teppich den Akku stärker als ein Laminatboden.
Mit der Akkukapazität hängt auch die Ladezeit des Saugroboters zusammen, da ein größerer Akku länger geladen werden muss. Dementsprechend benötigt der Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 930 vier Stunden und der Ozmo 950 fünf Stunden. Auf den ersten Blick scheint dieser Vergleich zugunsten des älteren Modells auszufallen. Bezieht man jedoch die Größe des Akkus mit ein, wird der Ecovacs Deebot Ozmo 950 verhältnismäßig schneller aufgeladen.

Saugkraft und Staubkammer: Die Saugkraft eines Saugroboters wird in Pascal gemessen und beträgt beim Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 930 1200 pa. Das neuere Modell ist mit 1500 pa entsprechend leistungsstärker, was sich insbesondere bei Teppichböden bemerkbar machen sollte. Die Staubkammer fällt beim Ozmo 950 wiederum mit 0,4 l kleiner aus als beim Ozmo 930, der über 0,47 l Fassungsvermögen verfügt.

Wischleistung und Wassertank: Auch in Bezug auf den Wassertank ist der ältere Ozmo 930 mit einem größeren Behältnis ausgestattet. Der Ozmo 930 kann nämlich bis zu 0,3 l fassen, während in den Ozmo 950 lediglich 0,24 l gefüllt werden kann.

Zwar können die beiden Saug- und Wischroboter das händische Reinigen nicht ersetzen, aber für ein oberflächliches Wischen zwischendurch bieten beide Modelle super Ergebnisse. Zudem verfügen sie über einen regulierbaren Wasserdurchfluss, damit der Unterboden nicht zu nass wird. Während des Wischvorgangs vermeiden die Roboter dank entsprechender Sensoren Teppiche.

Navigation: Beide Modelle verfügen über eine Laser-Raumvermessung mit der herstellereigenen Smart Navi 3.0 Technologie. Mithilfe von Sensoren werden virtuelle Karten erzeugt, die mittels einer App abrufbar sind. Dort kann festgelegt werden, welche Bereiche zuerst und welche gar nicht gereinigt werden sollen. Der einzige Vorteil des Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 950 gegenüber seinem Vorgänger besteht in der Kartenspeicherung mehrerer Ebenen. Dadurch kann der Ozmo 950 flexibel auch auf verschiedenen Etagen eingesetzt werden.

Überdies verfügt sowohl der Ozmo 930 als auch der Ozmo 950 über verschiedene Sensoren, die zum einen die Kollision mit Möbelstücken und zum anderen das Abstürzen von Treppenstufen verhindern. Dadurch ist die Sicherheit des Gerätes gewährleistet.

Zusätzlich können die hier verglichenen Modelle Hindernisse von bis zu 2 cm überwinden und beide Roboter können selbstständig zu ihrer Ladestation zurückkehren, wenn der Akku zur Neige geht.

Fazit: Wir haben nun den Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 950 und den Ecovacs Deebot Ozmo 930 ausführlich in den verschiedenen Kategorien miteinander verglichen. Hierbei ist aufgefallen, dass der Ozmo 950 als neueres Modell einige Verbesserungen mit sich bringt, die allerdings auch ihren Preis verlangen. Da stellt sich natürlich die Frage, ob sich dieser finanzielle Unterschied überhaupt lohnt. Das lässt sich allerdings nicht pauschal beantworten, da das auf Ihre individuellen Bedürfnisse ankommt: Besitzen Sie beispielsweise ein großes Haus mit mehreren Etagen und vielen Räumen, kann das verbesserte Kartierungssystem des Ozmo 950 durchaus von Vorteil sein. Bei einer einstöckigen Wohnung lässt sich auf dieses Extra gerne verzichten. Ähnlich sieht es bei dem Unterschied bezüglich der Saug- und Akkuleistung aus: Bei einer großen Wohnung mit viel Teppichboden ist der größere Akku und der stärkere Motor beim Ozmo 950 klar zu empfehlen. Bei einer kleinen Wohnung hingegen, die hauptsächlich aus einfachem Laminatboden besteht, sollte die Leistung des Ozmo 930 völlig ausreichend sein.

Sie sehen also, dass man die gebotene Leistung am besten mit den eigenen Anforderungen vergleichen und danach entscheiden muss. Definitiv lässt sich aber festhalten, dass beide Roboter eine sehr gute Wahl sind.

Hier noch mal die entsprechenden Links:

Ecovacs Deebot 930: https://amzn.to/2PrmObM

Ecovacs Deebot 950: https://amzn.to/2rxwLwn

*Bitte beachten Sie, dass Links in diesem Chat Links zu Werbepartnern sein können

« Mehr Q&As

Weitere Quacks

Chatten und Kaufen close helpful ducky