Warum gibt es keine No-Mop-Zone beim S6?

9.3
 quackity
86
 views
vom 03.05.2020

Wieso gibt es keine No-Mop-Zone beim Roborock S6? Stattdessen nur beim S5?

Mit dem Firmware-Update auf Version 01.17.08 in der Roborock App, das im April 2020 erschienen ist, sollte der S6 sowohl No-Mop-Zonen als auch eine verbesserte Etagenreinigung ermöglichen. No-mop-Zonen gibt es übrigens nicht beim S5, sondern beim S5Max.

Aber der S5 Max ist doch der Vorgänger? Wieso lässt man den Sensor beim „verbesserten“ Nachfolger weg?

Der S5 Max ist ein Zwischenmodell, das später als der S6 auf den Markt kam und besonders für das Wischen von Böden ausgelegt ist, daher auch mit einem größeren Wassertank ausgestattet ist. Einen genaueren Vergleich der Modelle können Sie hier lesen: https://www.produck.de/quack/2403/xiaomi-roborock-s6-vs-s5-max-vs-s5---genaue-unterschiede

Wer noch nicht zugegriffen hat, kann die drei führenden Modelle von Roborock hier erwerben:

Der Roborock S5 ist mit einem Preis von 349 € (Cyberport: http://tidd.ly/9896e4fe / eBay: https://ebay.to/2viemWd) bis 389 € (Amazon: https://amzn.to/2QXPcmq) das günstigste der drei Modelle.

Der Roborock S5 Max ist mit 425 € (Gearbest: https://bit.ly/2MCCesZ) bis 499 € (Amazon: https://amzn.to/2N397Q2 / eBay: https://ebay.to/2vjK2KJ) bereits deutlich teurer.

Der Roborock S6 ist das teuerste Modell und liegt zwischen 469 € (ebay: https://ebay.to/2Vouv76) und 549 € (Amazon: https://amzn.to/2VWRFRO).

Die Firmenpolitik ist hier wirklich verwirrend...

Okay vielen Dank:)

*Bitte beachten Sie, dass Links in diesem Chat Links zu Werbepartnern sein können

« Mehr Q&As

Weitere Quacks